Windows hat alles mit an Bord

Bei Win­dows 8.1 ist es so, dass viele Anwender/innen bis heute keine Daten­sicherung erstellt haben und es bis zum — wohl eher wahrschein­lichen Fall — des kom­plet­ten Daten­ver­lustes auch nicht davor tun wer­den. Nun kön­nen ger­ade die zwei Funk­tion­al­itäten Dateiver­sionsver­lauf und Win­dows-Image-Sicherung für diesen Fall vor­sor­gen. Und das auch kosten­los und ohne eine Drit­ther­steller-Soft­ware zu ver­wen­den.

Dateiversionsverlauf”

Starten Sie mit dem Aufruf des Pro­grammes für den Dateiver­sionsver­lauf über die Mod­ern-User-Ober­fläche aus mit der Eingabe von:

Wie in Abb. 1 dargestellt, wird damit das eigentliche Pro­gramm zur Steuerung des Dateiver­sionsver­laufs aufgerufen.

2015-08-11 21_07_58-Startmenü
Abb. 1: Dateiver­sionsver­lauf zur laufend­en (automa­tis­chen) Sicherung der Anwen­dungs­dat­en.
2015-08-11 21_13_32-Dateiversionsverlauf
Abb. 2: Haupt­fen­ster des Dateiver­sionsver­laufs.

In Abb. 2. kön­nen bzw. müssen erst­ma­lig Ein­stel­lun­gen vorgenom­men wer­den. Neben dem Sicherungsziel (eine aus­re­ichend dimen­sion­ierte Fest­plat­te) kön­nen Vor­gaben zur Häu­figkeit der Sicherung ein­gerichtet wer­den. 

Der Effekt zur Wieder­her­stel­lung der Dat­en nach chro­nol­o­gis­chen Aspek­ten ist übri­gens — meine per­sön­liche Mei­n­ung — ganz nach dem Vor­bild der Apple Time Machine nachemp­fun­den 🙂

Windows Image Sicherung”

Die Win­dows Image Sicherung kann gezielt das ganze Sys­tem (Betrieb­ssys­tem, Anwen­dun­gen, Dat­en) sich­ern. In so einem Fall ist gerne die Rede von ein­er “Bare Metal”-Sicherung. Soll­ten Sie eine Bare-Met­al-Sicherung wieder­her­stellen müssen, muss von einem start­fähi­gen Medi­um (CD, DVD oder USB-Stick) ges­tartet wer­den. Eine sim­ple Vari­ante einen start­fähi­gen Daten­träger zu erzeu­gen, bietet eben­falls Win­dows an. Mit der Eingabe von

an der Kom­man­dozeile (cmd.exe bzw. Powershell.exe) kann ein Reparatur-Daten­träger in Form eines start­baren USB-Sticks mit Win­dows PE erzeugt wer­den. Unzäh­lige weit­ere Anleitun­gen kön­nen im Inter­net gefun­den wer­den.

Dritt-Hersteller-Software

Im Beitrag stelle ich die prak­tis­che Lösung Dri­ve Snap­shot zur Datenis­cherung- und Wieder­her­stel­lung von Win­dows Betrieb­ssys­te­men vor. Die Soft­ware zeich­net sich durch die ein­fach Bedi­enung, Sta­bil­ität und Funk­tion­al­ität aus.

Print Friendly, PDF & Email