Heute erre­ichte mich eine Sup­port-Anfrage ein­er Kli­entin. Diese hat­te die Tage schon mehrmals fol­gende Fehler­mel­dung erhal­ten:

IMG_9931

Schnell war die Ursache bzw. eine Lösung für die Behe­bung gefun­den. Dank der Microsoft-Com­mu­ni­ty bzw. dem Win­board-IT-Por­tal kon­nten jeden­falls Ansätze zur Lösung fest­gemacht wer­den.

1. Tas­tenkom­bi­na­tion Win­dows-Taste + X — Auswahl Eingabeauf­forderung (Admin­is­tra­tor)

2. Löschen aller Dateien im Ord­ner %Windir%\SoftwareDistribution\Download

3. Update KB3035583 dein­stal­lieren

Alter­na­tiv kann laut der Com­mu­ni­ty auch die Hin­ter­grun­dauf­gabe deak­tiviert wer­den. So dass die Fehler­mel­dung nicht mehr verur­sacht wer­den kann. Einen lesenswerten Artikel fand ich noch auf dem Blog Bornci­ty von Gün­ter Born. Die Win­dows Update Tech­nolo­gie ist neben der Wichtigkeit auch eine kom­plexe Angele­gen­heit — wahrschein­lich daher auch fehler­an­fäl­lig.

Update 19.8.2015: Beitrag von derstandard.at — Ras­ante Zunahme von Win­dows 10 Instal­la­tio­nen — aber Update-Flut!

Print Friendly, PDF & Email